Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.328.534 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Bilder: Palmen-Winterimpressionen von heute und noch 2 Landschaftsaufnahmen von letzter Woche

Nachricht von Robert Z7b

Hallo Leute!
Letzte Woche durfte ich mich einer Mandeloperation unterziehen. Ich hatte keinerlei Angst und es ging alles glatt, aber es gibt angenehmeres. Die Tage danach sind schon sehr schmerzhaft muss ich sagen (vor allem, wenn man so wie ich nur mit der halben Dosis Schmerzmittel auskommen muss) und da ich ohnehin nicht viel machen darf, wollte ich Euch mal mit ein paar aktuellen Palmenbildern erfreuen.

Letzte Woche ging ich vor der Operation noch auf den Hundsheimer Berg wandern. Ein bißchen alleine sein, um abzuschalten, mich geistig vorzubereiten und Kraft in der Natur zu tanken.
Bei dem herrlich warmen Wetter der letzten Wochen gerade ideal. Auch am Berg keine Spur von Winter.

Ein paar Tage davor machte ich diese Aufnahme. In der Ebene war es dunstig (trotzdem waber sonnig und warm, man merkte den Dunst von unten überhaupt nicht). Aber am HH Berg hatte man eine gewaltige Fernsicht. Der Schneeberg ist hinten zu sehen. Der ist ca. 150-200 km entfernt. Aufgenommen vom Gipfel des HH Berges.

Und heute gab es also Kontrastprogramm in der Nacht 1-2 cm Schnee, der allerdings bei Plusgraden und Sonne bald Geschichte ist.
Aber am Morgen konnte ich dabei einen Hauch von Winter einfangen.

Hier Phormium tenax (ungeschützt), erster Winter draußen, Tiefstwert heuer aber erst -7°C kurz, am Boden bei der Pflanze wahrscheinlich etwas kälter.

Und hier in den Styrüportürmen eingepackt Phoenix canariensis und Washingtonia filifera.
Bisher nicht beheizt und bis am Tag vor meiner Operation noch offen. Dann musste ich aber zumachen, weil ich mich jetzt eine Weile nicht anstrengen darf. Daher ging ich auf Nummer sicher und machte mal zu. Wer weiß, vielleicht wird es ja nächste Woche doch mal kälter.

Bisher immer ungeschützte Trachycarpus takil (2 Winter).

Bisher immer ungeschützte T.fortunei "Plovdiv" (Plovvy) (2 Winter).

Meine T.fortunei-Gruppe. Durch ein Regendach geschützt. Eigentlich nicht wirklich ein notwendiger Schutz. Werde ich mir aber wahrscheinlich auch bald schenken in Zukunft.

Ungeschützte Opuntina kleinii oder Opuntia leptochaulis glaube ich.

Immer ungeschützte Agave neomexicana (5 Jahre).
War ein ganz kleines Pflänzchen und hat schon ordentlich zugelegt (Druchmesser 28 cm). Wenn die so weiterwächst, dann wird das mal eine ganz ansehnlich große Agave.

Yucca rostrata, gloriosa und baccata - ebenfalls immer ungeschützt.


Ich hoffe, die Bilder gefallen Euch. Heuer muss man ja die Gelegenheit am Schopf packen, wenn man Bilder im Schnee machen will. Nächste Woche
Liebe Grüße,
Robert


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten