Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.328.492 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Trachy "platt" nach Nassschneefall der vergangenen Nacht, BILD

Nachricht von Lutz - Langen/Hessen - Z 7b

Hallo Palmenfreunde,

diese Aufnahme von meiner im Jahre 2001 gepflanzten Hanfpalme an der Terrasse habe ich heute Morgen vor der Arbeit noch schnell gemacht - lang anhaltender Nassschneefall in der vergangenen Nacht hat die Blätter der Trachy weit nach unten drücken lassen!
Es sieht aber gefährlicher aus als es ist - bisher hat ein solches nach unten gebogenes Blattwerk noch keines meiner Hanfpalmen ernsthaft geschadet. Die Stiele sind recht biegsam und brechen eigentlich kaum ab. Eher löst sich ein Stiel an der Hanfummantelung am Stamm ein wenig raus.
Ich hab den Schnee dann einfach noch schnell mit einem Besenstiel von den Fächern geschüttelt.
Am Nachmittag hatten sich die Blätter samt Stiele wieder in der Ausgangsposition des Vortages befunden. Eine gesunde vitale Trachy mit stabilem Blatt- und Stielwerk sollte solche Nasschneefallataken wegstecken können - auch an den oberitalienischen Seen werden Hanfpalmen mit solchem Nassschnee nicht selten konfrontiert (vor allem im vergangenen Winter).

Gruß Lutz


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten