Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.198.184 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Re: Baumarkttrachies nicht immer schlecht

Nachricht von Thomas, Hamburg

Hallo Wolfgang,

ich habe nichts generell gegen Baumärkte gesagt. Man kann Baumärkte eh nicht über einen Kamm scheren. Bei manchen gibt es in der Gartenabteilung tatsächlich eins, zwei Leute, die etwas von Pflanzen verstehen. Bei vielen sind leider nur Kistenschieber. Es gibt in Baumärkten durchaus gelegentlich passable Palmen. Und ich habe schon oft genug gesehen, wie sie dort zu Tode "gepflegt" wurden.
Ganz nebenbei, mir ist auch nicht völlig unwichtig, wie ich als Kunde behandelt werde, wo ich nett und kompetent bedient werde, gebe ich auch problemlos ein bischen mehr aus! Wenn man im Restaurant freundlich (und vielleicht sogar charmant ;-)) bedient wird, gibt man doch auch mehr Trinkgeld, als wenn einem die Teller auf den Tisch geknallt werden, oder?
Du hast Recht, ein Quentchen Glück ist beim Pflanzenkauf immer mit im Spiel. Prächtig ausschauende Pflanzen können sich miserabel entwickeln, und andersherum. Aber das sind doch eher die Ausnahmen.
Allerdings erinnert mich die Rekordjagd "Wie kitzel ich das maximale Wachstum aus meinem Trachy heraus?" ein wenig an das Höhertakten von Rechnern und das "Frisieren" von Automotoren. Und das "meiner hat dreißig-vierzig-fünfzig Blätter geschafft" an das berühmte "Mein Fisch ist der längste". Wer's braucht...
Hier ein gaaanz günstiger Trachy (0,00€), der es doch noch mal versuchen möchte, nach dem ihn der Sensemann schon fast erwischt hatte (Bild von heute):

Viele Grüße,

Thomas


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten