Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.184.456 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

An Günther, Bambus, die Wurzel des Übels

Nachricht von Bernhard

Hallo Günther,

da kann ich dir nur zustimmen das du froh sein kannst das du mein BAMBUSPROBLEM nicht hast!

Ich habe schon seit einigen Jahren den Bambus an den "ungewünschten Stellen " immer wieder abgeschnitten oder entfernt, absolut zwecklos er kommt in Windeseile immer wieder!

Ein übles Zeug dieser Bambus, ich kann nur jedem raten der Bambus pflanzt ihn sehr gut und sicher abzusperren!

Mein Bambusproblem ist ein Sogenannter Zwergbambus.

Ich hatte den Bambus damals nicht abgesperrt, laut meinem Bekannten dem Gärtner wäre es nicht erforderlich, das war ein schwerer Fehler, den ich heute(nach 14 Jahren) über alles bereue!
3 Fingerhohe Pflänzchen hatte ich damals 91 davon am Teich gepflanzt(an der hinteren Yucca), ca 5 Jahre ging alles gut.
Dann hat er sich unterirdisch im ganzen Garten breitgemacht.
Er wurzelt inzwischen unter meiner kompletten Rasenfläche,das ständige mähen macht ihm zwar zu schaffen, aber er kommt immer wieder.Der ganze Boden ist unter dem Rasen mit einem Bambuswurzelnetz verdichtet.
Er ist inzwischen überall und nicht mehr auf zu halten,im Steingarten im Vorgarten, einfach überall!!!
Kürzlich habe ich mal mit einem scharfen Spaten den Rasen durchstochen,überall ist der Bambus und es knirscht und knackt wenn ma den Spaten durchsticht.
Teilweise ist das Wurzelnetz des Bambus so dicht und fest das man nicht mit dem Spaten unter dem Rasen durchkommt.
Aufgefallen ist mir das die Wurzeln sehr flach laufen.
Sticht man mit dem Spaten in den Rasen rein, knirscht und knackt es beim durchtrennen nach ca 10 bis 25 cm , danch ist der Weg für den Spaten frei.
Der Bambus wurzelt also sehr flach, aber ich denke er wird bei einer Absperrung auch einen halben Meter oder noch mehr tiefer gehen.
Auf meinem Grundstück gibt es fast keinen m² mehr ohne Bambus!
Es ist zum verzweifeln.
Der jetzt schlauer geordene Gärtner meinte ich sollte Round-up verwenden,aber das ist mir einfach zu gefährlich.(wegen dem Teich und den Palmen)
Ich denke ich muss mein komplettes Grundstück im Gartenbereich umgraben bzw erneuern wegen dem diesem verflixten Hartnäckigen Bambus.
Ich bin mit meinem Latein am Ende(zwischen den Palmen kommt er auch ständig hoch.
Schneidet man ihn ab, ist er zwei Tage später wieder da.

Weißt du evtl.was ich außer der Radikalmethode(Garten umgraben, round-up)gegen diesen verflixten Bambus
machen könnte?????

Ich meine rund um den Teich macht er sich optisch ja sehr gut und schützt auch vor Graureihern.

Gruß
Bernhard



Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten