Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


18.906.979 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Herkunft deiner Trachys?

Nachricht von sABine

Hallo Franz,

das mit deinen Trachys tut mir leid. Aber vielleicht sehen sie ab dem Frühsommer doch wieder ganz passabel aus?!
Außerdem habe ich gehört, dass gerade die Fast-Noch-Mini-Trachys (Stammhöhe 10 cm) empfindlicher sind als Sämlinge (ungeteilte Blätter) bzw. größere Exemplare (ca. 50 cm Stamm und ordentlich großer Wurzelballen).

Wo stammen deine Trachys her? Hast du sie selbst gezogen? Hier gab es ja auch schon die Endlos-Diskussionen wegen der Herkunft (Holländisches Gewächshaus, südspanisch abgestochen, im Tessin selber ausgebuddelt...)
Meine in Höchberg (Zone 7a) ausgepflanzten Mini-Trachys stammen vom Gardasee. Sie waren noch nicht eine Minute ihres Lebens in einem Blumentopf. Diesen ersten nicht wirklich milden Winter scheinen sie gut überstanden zu haben. Vielleicht wären sie auch für Kimbach geeignet?

Viele Grüße, sABine


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten