Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.905.464 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Zurück am heimischen Herd.... #AM

Nachricht von Heinrich 7b

Hallo rundum,
endlich ist meine Schwarmphase zu Ende, die mich nach Berlin, in die Ukraine, Schleswig-Holstein und zuletzt zu einer 5-tägigen Geländetagung am Alpenrand nahe dem Kochelsee führte. Ich freue mich, hier nun wieder in vertrauter Umgebung zu sein, wo zur Zeit viele Gewächse in prächtigen Herbstfarben erstrahlen.

Hier ein Kurzbericht zur Ukraine (dem zweitgrößten Staat Europas): Die Reise ging mit einem Flusskreuzfahrt-Schiff von Kiew (sprich: Kiihf) den Dnepr abwärts bis ins Dnepr-Delta, durchs Schwarze Meer bis zur Krim (Sewastopol, sprich: SewasTOpol, und Jalta). Dann bei stürmischer See zum Donau-Delta und von dort nach Odessa.

Landschaften und andere Objekte waren sehr attraktiv, doch bot das Wetter ein Kontrastprogramm (Sturm, Regen, Kälte, düsteres Foto-Licht). - In Kiew wurde das übliche ABC geboten: A-nother B-eautiful C-hurch. Hier mal off-topic ein Beispiel eine der vielen Kathedralen (ohne Sonne, sonst würde das Gold gewaltig leuchten):



Unterwegs ein auffallend reichfrüchtiger Weißdorn, wie ich ihn noch niemals vorher gesehen habe (/*Crataegus*/, sieht aus wie C. laevigata)



Hier ein Stillleben mit roten Zwiebeln und einer blauen Winde (/*Convolvulus*/ spec.)



In diesem Liwadija-Palast in Jalta (Krim) wurde im Februar 1945 Deutschland aufgeteilt. Ob es die inzwischen stattlichen /*Trachycarpus fortunei*/-Exemplare damals schon gab?


Der berühmte Botanische Garten von Jalta (2,3 Quadratkilometer, 20.000 Pflanzenarten) präsentierte sich leider im Dauerregen, und man schlich gedruckt unterm Regenschirm durch die Szene.



Bei besserem Wetter hätte ich eine reiche Foto-Ausbeute mit nach Hause nehmen können: Am Eingang (Kamera unterm Regenschirm) einige große Yuccas



und wohl /*Dasylirion*/ spec.



Hier unterbreche ich, denn ich lebe edv-mäßig hier im Mesolithicum: Kein DSL verfügbar, nur ISDN, und damit schafft man keine längere Bilderserie ins www.


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten