Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


9.987.655 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Re: Wetterstation!?

Nachricht von Gunnar, Osnabrück

Hallo Lutz,

die herkömmliche Wetterstation im weißen Kasten ist sicherlich der Goldstandard, jedoch für meinen kleinen Garten zu groß dimensioniert. Der Kasten müßte auch frei im Raum stehen, um mit offiziellen Werten verglichen zu werden. Die Wetterstation von ELV ist nur Mittel zum Zweck (macht mir aber auch viel Spass). Die Werte sind als Schattenwerte zu verwerten aufgrund der Schlitzvorrichtung. Ich habe weitere 4 Meßfühler. Im Sommer sieht man dabei gut den Wärmeeffekt an geschützten Stellen, z.B. in Terassennähe bis 6° Temp.-Plus. Entscheidend sind für mich aber die Tiefsttemperaturen im Winter, um die Schutzmaßnahmen besser zu koordinieren und zu steuern. Ich habe die Fühler z.T. in den geschützten Palmen angebracht und sehe, ab wann die Heizung einzusetzen ist und wann sie wieder ausgeschaltet werden muß, damit keine Überhitzung entsteht. Weiterhin kann man besser den Heizeffekt einschätzen und das alles im warmen Wohnzimmer. Die Meßdaten werden dabei gespeichert und können verwertet werden.

Ich finde, es handelt sich um ein wichtiges Utensil für den Exotengärtner.

Viele Grüße, Gunnar


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten