Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.199.662 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Panaschierte Weinblätter (!!!) bei Uli in Kassel, PICS 1-2 #AM

Nachricht von Lutz, in Langen, Z7b, 125 m NN

Hallo Uli und Kollegen,
nun wird es ja mal Zeit das ich hier mein Versprechen wahr mache - Uli hatte mich gebeten einige Bilder von seinen panaschierten Weinreben (Blätter) hier einzubinden.
Ich hatte es ganz ehrlich gesagt schon fast vergessen auch wirklich zu tun.

Hier Ulis Text an mich (Mail):

"Hallo Lutz,

anbei ein paar Bilder der gelblich panaschierten Eßkastanie hier
bei uns im Ort. Da ich weiß panschierte Exemplare auch schon
gesehen habe, muss ich sagen, daß diese deutlich heller sind als
die hier fotografierte. Auch wenn das so auf den Bildern nicht
ganz heraus kommt.

Weißt Du, ob sie sich durch Samen sortenecht vermehren lassen,
also ob die Panaschierung vererbbar ist?

Bei anderen panaschierten Pflanzen wie z.B. ein zufällig auf einem
Acker gefundenes panaschiertes Mais-Exemplar, eine zufällig
gefundene panaschierte Variante der Goldraute etc. habe ich die
Vermehrung über Samen auch schon versucht und nicht geschafft.

Dagegen habe ich zwei Vitis, die panaschiert bei mirgekeimt sind.
Ich muss dazu sagen, daß ich einen Weinberg besitze und somit
jeden Herbst Unmengen von Traubenkernen anfallen, so daß ich
rein statistisch da natürlich eine gößere Chance habe so etwas zu
bekommen, wie wenn man nur die Traubenkerne einer Traubendolde aussät.
Die größere Pflanze ist bereits 4 Jahre alt und behält sehr schön stabil ihre
panaschierung. Die kleinere Pflanze ist ca. 1,5 Jahre alt, hat eine etwas
andere Panaschierung, die aber auch stabil zu sein scheint. Habe noch
nie gelsen, daß es panaschierte Weinreben gibt, zumindest noch nie
irgendwo welche angeboten gesehen, daher denke ich, ist es schon etwas
nbesonderes. Die Traubenwualität muss noch geprüft werden, da ja bisher
noch keine Früchte da waren, ich denke, daß die Zuckerausbildung
und Ausreife etwas schlechter als bei den reingrünen Sorten sein dürfte...

Wenn Du magst, kannst Du alle Bilder posten und meinen Text zur
Bildbeschreibung gerne einbinden oder mit verwenden.

Viele Grüße,

Uli"

Die folgenden beiden PICS #AM bitte "SCROLLEN" (!!!):


Viele Grüße

Lutz Lea


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten