Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.271.193 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Eine kleine Rindenparade #AM

Nachricht von Heinrich 7b

Hallo,
das herbstliche Farbspektakel nähert sich dem Ende. Acer palmatum u. a. Agehörn stehen weitgehend kahl herum. Um so mehr fällt die Rinde (bzw. Borke) bei einigen Gehölzen auf.

Hier beispielsweise die bizarren Korkleisten eines Amberbaumes (/*Liquidambar styraciflua*/):



Mit regelrechter Korkproduktion beschäftigt sich bereits das fast 3 m hohe Exemplar der Korkeiche (/*Quercus suber ‚Sopron’*/):



Im Exotenforum sogar Birken zu zeigen, ist sicher ziemlich kühn. Aber ich finde die vielen hier versammelten Birkenarten unverzichtbar. Hier zunächst /*Betula ermanii*/ mit blassrosa getönter weißer Borke:


Und hier /*Betula jaquemontii*/ mit fast schneeweißer Borke:



Es folgt die Papierbirke (/*Betula papyrifera*/), deren Rinde zunächst jahrelang braun bleibt, so dass man denken könnte, man hätte eine andere Art angepflanzt. Aber nun rollt sich die braune Borke ab, und es kommt die berühmte schneeweiße Rinde zum Vorschein:



Eigentümlich ist die gestrichelte Rinde von /*Nothofagus antarctica*/:



Von einer eigentlichen Rinde kann man bei Bambussen nicht sprechen. Aber die Halme der hier sehr vitalen südamerikanischen /*Chusquea gigantea*/ (Ch. breviglumis) fügen sich doch gut in diese Rindenparade ein:



Natürlich darf der Zimtahorn /*Acer griseum*/ nicht fehlen, von dem schon Bilder gezeigt wurden.



Hier etwas näher an dieser auffälligen Rollerei:




Es grüßt wiederholt
Heinrich

leine Rinden-Parade #AM


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten