Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.175.352 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Re: Erfahrungen mit Butia capitata im Freiland ?

Nachricht von Thomas, Hamburg

Hallo Frank,

ich habe eine Butia (eriospatha?) seit zwei Jahren ausgepflanzt. Sie scheint eher thermophil zu sein, im heissen 03' Sommer ist sie gut gewachsen, letzten Sommer eher mäßig. Ca. -7°C hat sie ohne Blattschäden verkraftet. Ich schütze sie mit einem Regenschutz, denn ich meist im Laufe des Novembers installiere, und im März entferne. Für 2- 2,5 Monate habe ich sie mit einer Styrodurkiste umbaut. Geheizt wird bei anhaltendem Dauerfrost oder besonders kalten Nächten (30-50W). Letzten Winter wäre ich ohne Heizung ausgekommen, wäre nicht der Nachschlag im März gewesen. In Köln würdest Du sicher mit weniger Schutz auskommen. Kollege Bernhard hat eine große Butia, die er hoch mulcht, zusammenbindet, und wo er die Blätter mit Vlies umwickelt. Ein Heizkabel sollte man aber schon parat haben.
Die gezeigte Butia sieht mir etwas vergeilt aus, ich würde sie vorsichtig ans Licht gewöhnen.

Meine Butia bei Kauf:


Im März diesen Jahres, nach Entfernen des WS:

Gruß,


Thomas


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten