Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.334.486 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Ein paar Bilder von heute - Sabals, Cistus, ... #AM

Nachricht von Robert/Carnuntum

Ein Muttertag wie aus dem Bilderbuch heute: knapp +29°C bei uns und meist wolkenloser Himmel, in Neusiedl wurde mit +29,8°C der erste 30-er knapp verfehlt. Da konnte ich nicht umhin wieder ein paar Photos zu machen. Ich zeige auch mal ein paar Pflanzen, die ich hier nicht so oft oder kaum zeige, damit auch mal was ein bisschen was Neues dabei ist.
Problematisch ist derzeit nur die Trockenheit. Bei uns hat es seit dem 31.März nur ein einziges Mal geregnet und da auch nur 2-3 Stunden, danach schien gleich wieder die Sonne. Das gibt die magere Ausbeute von 7 mm in 41 Tagen. So feucht der März vorher war, so schnell ist aus einem Überfluss ein Mangel geworden. Viele Gärten, die nicht bewässert werden, haben braunes Gras. In Wien konnte ich vom Hochhaus aus in viele Gärten sehen, wo komplett braune Rasenflächen heftig bewässert wurden.
Morgen soll es noch einmal bis zu 30°C heiß werden, danach ist die genaue Wetterentwicklung scheinbar extrem unsicher. Jeder Wetterbericht liefert eine andere Version. In diesem Fall würde ich mir eventuell mal sogar ein paar Tagen Regen wünschen. Warum? Nicht weil ich Sonne und Wärme nicht mag, sondern weil man ganz einfach merkt, dass viele Pflanzen aufgrund der Trockenheit und Wärme der letzten 40 Tage nicht mehr so gut wachsen. Sie haben zwar nach der Feuchte im März und dem warmen April gut gestartet, büßen jedoch mit zunehmender Trockenheitsdauer immer mehr an Wachstum ein. Musa basjoo ist in meinem Garten definitiv nicht der richtige Kandidat!

So jetzt mal die Bilder von heute:

/* Sabal minor */ und /* Sabal x texensis */.


Hier nochmal /* Sabal x texensis */. Diese Pflanze ist nun seit ca. 5 Jahren ohne Winterschutz frei ausgepflanzt und hat mit nur leichter Strohmulch von ca. 10-20 cm Höhe am Boden den strengen Winter 05/06 mit -17°C in zwei Nächten und eisigem Sturm mit einem Tagesmax unter -10°C dazwischen überstanden:


Der bekannte Blick in den Garten:




Meine ungewöhnliche /* Cistus sp. */ (weiß wer welche das ist???) ist von Minipflänzchen zu einem Riesenfleck von etwa 2 qm geworden und beginnt jetzt zu blühen. Sie hat auch den Winter 05/06 mit leichten Schäden überstanden und hatte abgesehen davon sonst noch nie Frostschäden. Es ist meine einzige nicht-weiß blühende Zistrose, die bisher voll winterhart ist. Sie sät sich auch selbst aus und wuchert unglaublich. Die Blüte hat jetzt begonnen und die Hauptblüte (wo man dann kaum mehr eine Pflanze sieht) wird wohl bald so weit sein. Welche Cistus könnte das sein?:




/* Agave victoria-reginae */ heuer frisch gepflanzt:


Liebe Grüße,
Robert


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten