Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.194.784 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Unvorstellbar...

Nachricht von Frank bei Hanau

Hallo Norbert,

spannend zu lesen, was "früher" so alles weggefroren ist. Deutet sich nicht da schon eine Portion Klimawandel an? Bei Kirschlorbeer kann ich mich höchstens an gebräunte Blätter im Ortsbild erinnern, nach einer bösen kahlfrostigen Hausnummer wie Februar '12. Daß Feuerdorn Wintergrenzen hat, war mir gar nicht bewußt. Aber den hab ich freiwillig gerodet, wobei er mir ein letztes Mal gezeigt hat, warum ich ihn nicht mag - böses Stachelzeug.

Glaube die Folgen des Klimawandels wären bei uns noch am erträglichsten, verglichen mit den Herausforderungen in anderen Regionen. Aber damit es bei uns für Olive+Co reicht, müßte sich am grundlegenden Wettermuster was ändern. Oder wir müßten ein paar Berge verpflanzen, damit sie uns vor (Nord)ost abschirmen. So reicht stets EINE ungünstige Wetterlage zum falschen Zeitpunkt, um die Pflanzen in Verlegenheit zu bringen.

Offen gesagt, bar jeder Folgenabschätzung - wenn es im Zuge des Klimawandels hier nie viel kälter würde als es jetzt gerade ist, würde ich genau nichts vermissen...

Viele Grüße,
Frank



Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten