Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.182.132 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Re: (Zu) früher Winterschutz im Nizza

Nachricht von Moggy-Koblenz

Moin!

Danke für den Nizza-bericht, ich hatte schon drauf gehofft, denn:

ich hatte am Montag dank einem Seminar in der nähe mal einen kurzen schlenker in den Palmengarten einschieben können.(Bilder +Bericht folgen die kommenden Tage).

der optionale abstecher danach ins nizza mußte leider mangels Zeit und angst vorm berufsverkehrstauchaos flachfallen.

wie norbert schon sagte:
Kommune u.ä. ist nicht privat, die haben ihre dienstpläne, die sie einhalten wollen und müssen.

auch hier läuft das so ab.
spz. bei den wechselflorbepflanzungen.
es wird gnadenlos bis zu den eisheiligen gewartet, dann die noch gute frühlingsflor gegen sommerflor getauscht, dann diese im frühherbst im topzustand gerodet um die winter-bepflanzung (stiefmütterchen u.ä.) zu setzen.

im Palmengarten war auch großes reinemachen angesagt.

die großen trachys am eingang Siesmeyerstraße noch völlig frei, aber die versuchspflanzung am verwaltungsgebäude mit Sabal, trachy, nadelpalme= schon vorbereitet für den winter.

man will halt kein risiko eingehen!

grüße!

m


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten