Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.194.851 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Re: Cycas kann schon funktionieren im Garten - mit sehr gutem Schutz:

Nachricht von Norbert Rheinstetten

Dem kann ich nur beipflichten. Cycas revoluta verträgt zwar Nachtfröste aber keinen Dauerfrost. Bei meiner Pflanze hatte ich das gleich im ersten Winter - unfreiwillig - ausprobiert. Zwar hatte ich die Pflanze noch eingepackt, aber auf die Möglichkeit der Beheizung verzichtet. Laut Wetterbericht sollte es nur Nachtfröste geben, doch dann schlug eine Inversionslage mit dichtem Nebel am Rhein zu und die Temperaturen blieben 8 Tage unter Null. Nur ganz moderat, die Tmin des ganzen Winters betrug bei mir gerademal - 4,5 °C. Der Cycas war optisch ein Strohhaufen und es dauerte gut 3 Jahre bis er wieder ansehnlich war.

Auch das mit der Bodenwärme entspricht meinen Beobachtungen. Im Topf wuchs die Pflanze wesentlich schneller und jetzt warte ich seit Jahren überhaupt auf einen Austrieb des Hauptstammes.

Viele Grüße Norbert


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten