Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.198.748 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Trachy im Schatten , es war mir ein Versuch wert!

Nachricht von Bernhard

Hallo Zusammen,
als ich damals eine günstig erworbene „Praktikertrachy“ ende August 02 gepflanzt hatte, hatte sie kaum Wurzeln.
Sie war völlig lose im Kübel und wurde höchstwahrscheinlich irgendwo im Süden abgestochen. Normal bin ich bestimmt kein Freund von so etwas und bevorzuge Ware die gut durchwurzelt ist und die auch eine bestimmte Herkunft hat.
Aber für 30€ mit 30cm Stamm war es mir ein Versuch wert!
Es war eigentlich nur eine Art Versuch von mir, ob eine Trachy auch im vollkommen Schatten bei uns wächst. Trotz abgestochenen losen Wurzeln und vollkommener Schattenlage, ist sie bereits im darauf folgenden Sommer 03 sehr gut angegangen!

Nun sie wächst recht gut im Schatten und hat dieses Jahr immerhin schon 6 neue Blätter gebildet.
Trotzdem würde ich nicht dazu raten eine Trachy vollkommen schattig zu pflanzen.
Meine „Praktikertrachy“ ist zwar trotz schattiger Lage ein sehr schönes Exemplar mit großen Fächern, aber sie würde im Halbschatten mit großer Wahrscheinlichkeit noch wesentlich kräftiger und vor allem schneller wachsen. Im Winter fegt immer der Nordwind in den Hof und zerzaust die Blätter trotz der scheinbar geschützten Lage total.
Eine Palme im Schatten, das lässt auch nur eine Trachy mit sich machen!



Meine zweite „Praktikertrachy“ habe ich dieses Jahr „rein zufällig“ gekauft. Eigentlich wollte ich Baumaterial im Praktiker kaufen. Aber als ich diese Trachy mit dem „kriechenden Stamm“ und relativ festem Blattwerk dort im Angebot sah, habe ich sie mitgenommen. Auch der Stamm hat wie bei der 02 gekauften ca.30cm. Herkunft ist laut Beizettel angeblich das Tessin und die Frosthärte wird mit -20 bis -25C° angegeben! Da müsste sie eigentlich aus Bulgarien kommen.
Sie wurde ebenfalls irgendwo abgestochen und hatte kaum wurzeln. Eine Zugabe im Gießwaaser von „Superthrive“ wirkte hier erstaunlich bei der Wurzelbildung.
Ich bin mir sicher das auch diese „Praktikertrachy“ einmal ein sehr schönes Exemplar wird:

Gruß
Bernhard


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten