Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.214.284 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Re: dauerhafte Chamaeropskultur im Norden

Nachricht von Thomas, Hamburg

Hallo Wolfgang,

das ist interessant (vielleicht hattest Du schon davon erzählt, und ich hatte es vergessen?)!
Wie schützt Dein Freund denn seine Chamaerops? Steht sie nahe an einem Haus, hat sie einen Nässeschutz, z.B. durch einen Dachüberhang?
Nach meiner Erfahrung mit Chamaeropssämlingen sind diese am Blatt ziemlich frostempfindlich, m.E. empfindlicher als Butia und Phoenix d. vielleicht auch c., von Trachys ganz zu schweigen.

In freier Wildbahn werden Zwergpalmen aber durchaus auch 2-3m hoch, wovon ich mich auf Mallorca überzeugen konnte. Als Unterholz in lichten Wäldern dagegen bleiben sie klein.

Viele Grüße,

Thomas


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten