Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.203.406 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Andalusien 1.1 Atlantik - Wo die wilden Palmen herkommen #AM

Nachricht von Thomas, Hamburg

Hallo Frank & Karl,

gehen wir doch mal ein bißchen näher ran:

Noch ein Stück:

/*Chamaerops humilis*/

Frank hat recht, es sind €-Palmen, soweit das Auge reicht.
Sie waren unsere treuen Begleiter, solange wir uns in Küstennähe bewegten, sowohl am Atlantik, als auch am Mittelmeer. Ging es aber Richtung Landesinnere oder in die Höhe, machten sie sich schnell rar. Ob festgekrallt in der kleinsten Ritze am nackten Fels, oder dicht am Strand - hier hat die Chamaerops einfach Heimvorteil.
Am schönsten sind natürlich die (dann oft gar nicht mehr so zwergenhaften) Zwergpalmen in gärtnerischer Obhut, mit Wasser, Dünger und Pflege kann man viel erreichen! Auf alle Fälle sehen sie dort stets viel besser als die Trachys aus.

Hier ein frisch gemähter Chamaerops-Rasen:


Keine Bange, die Biester müssen bestimmt bald wieder nachgemäht werden!

Die kleine rechts hat wohl einen auf die Mütze bekommen, und wieder ausgetrieben, hat jetzt etwas bonsai-mäßiges:

In schwieriger Lage: der Existenzkampf um das Licht (und das an der Costa de la Luz (Küste des Lichts)!)

Später am Cabo de Gata, gab es wieder wilde Chammys en masse.

Bald geht es weiter, Atlantik von Jerez bis Tarifa.


Gut's Nächtle!

Thomas


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten