Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.097.257 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Cordyline australis wird oft als C. Indivisa verkauft und pro Cordyline

Nachricht von Friedhelm/BS-Taunus

Hallo,

auch meine Cordyline australis wurde als Cordyline indivisa verkauft, es ist jedoch eindeutig eine C. australis. Ich habe im übrigen dies oft im Handel insbes. Baumärkte oder bei Aldi beobachtet.

Meine C. wurde Mitte letzter Woche ausgepackt und sieht top aus. Sie wurde nur ca. 2 Wochen während des "starken" Dauerfrostes geschützt und zwar lediglich mit einem dünnen Vlies, vorher zusammengebunden. Gemulcht wurde schon im Herbst mit Laub. Wir hatten hier bis -11 Grad.

Ich empfehle allen hier im Forum es zu versuchen, die Pflanze ist offensichtlich härter als man denkt, meine ist jetzt 2 Winter ausgepflanzt. Meine Nachbarn haben eine in 2004 erworbene C. im Kübel auf der Terrasse unüberdacht ohne weiteren Schutz stehen lassen, sie sieht einwandfrei aus!

C. a. ist günstig in der Anschaffung und wächst sehr schnell, außerdem ist sie m.E. sehr dekorativ. Das Bild stammt aus dem letzten Juli.

Viele Grüsse

Friedhelm



Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten