Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.102.468 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Vergleich Passiflora caerulea und "Clear Sky"

Nachricht von Thomas, Hamburg

Links caerulea, rechts CS.

Der Blütendurchmesser ist bei meinen Pflanzen mit ca. 10 cm gleich, wobei im Durchschnitt CS mit 9-12cm größer sein soll als caerulea, welche mit 7-9cm angegeben wird. Der Strahlenkranz ist mit 8cm zu 5,5cm bei CS deutlich größer, und die Strahlen sind dicker.
Die Unterschiede rühren einerseits von der Hybridisierung mit P. amethystina, andererseits von der Tetraploidie der "Clear Sky" her. Tetraploid bedeutet, daß der Chromosomsatz doppelt angelegt ist, also 36 Chromosome statt 18 bei caerulea und amethystina. (es lassen sich nur Hybride aus Eltern mit gleicher Chromosomzahl erzeugen). Tetraploide Pflanzen sollen i.a. wüchsiger sein, eine längere Wachstumsperiode besitzen, und größere Blüten und Früchte ausbilden. Außerdem erlangt man so statt unfruchtbarer fruchtbare Hybride. Tetraploide Pflanzen erhält man durch Behandlung der Sämlinge mit Colchizin, einem Gift der Herbstzeitlosen, das den Spindelapparat lähmt.
Wie sich das alles auf die Winterhärte auswirkt, werden die nächsten Winter zeigen.


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten