Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.204.410 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Trachy-Standort in Eschborn/Nieder-Höchststadt, ausgepflanzt seit 1974 (!!!), PIC 1-2

Nachricht von Lutz, (Langen),Z7b,125,3 m NN

Hallo Kollegen,
seit August 2004 ist mir eine bereits im Jahre 1974 (!!!) ausgepflanzte Hanfpalme 'Trachycarpus fortunei' im nördlich von Frankfurt am Main gelegenen Eschborn, im Stadtteil Nieder-Höchststadt, bekannt.
Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wer mir den tollen Tipp gab.
Heute war die Gelegenheit günstig mal wieder vorbei zu schauen und zwei Bilder zu machen.
Ich habe auch gestern Abend mit der Besitzerin telefoniert, die sehr erfreut war Infos zur Pflege der Palme zu erhalten, da sie erst seit Anfang des Jahres dort wohnt und mit der Hanfpalme fast ein wenig "überfordert" war.
Ein leider inzwischen verstorbener Vorbesitzer hatte die Palme vom Lago Maggiore mitgebracht und dort im Garten als kleines Pflänzchen eingesetzt.
Die inzwischen gut 5 m hohe Trachy wurde noch bis vor 7 Jahren im Winter geschützt.
Jene war bei meinem ersten Besuch '04 noch völlig von hohen Bäumen und Sträuchern bedrängt gewesen. Nun ist kräftig ausgelichtet worden und die Palme gut sichtbar.
Die Dame berichtete mir, dass oft Leute verwundert nach der Trachy fragen!
Würdet ihr die unteren verschlissenen Fächer schon entfernen?... dies fragte mich die Besitzerin. Viele schnitt ein Gärtner schon weg.

Die folgenden "beiden" Bilder bitte "SCROLLEN" (!!!):

Nahezu optimal geschützter Standort am Haus (Mikroklima)!

Nicht schlecht dieser Trachy... hoffentlich kommt ein milder Winter!

Gruß Lutz


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten