Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


18.896.318 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Super ...

Nachricht von Robert Z7b

Hallo Dietmar!
Wahnsinn der Aufwand, den Du da mit dem Winterschutz betreibst. Aber es lohnt sich wie man sieht und eine Phoenix bringt man leider auf Dauer nur mit einem beheizten Winterschutz durch.
Doe Phoenix canariensis ist echt super.
Ich habe auch letztes Jahr eine ausgepflanzt und die entwickelt sich prächtig. Der Stamm ist bereits innerhalb von eineinhalb Jahren sichtbar dicker geworden und der Blattzuwachs ist auch nicht schlecht. Für mich ist Phoenix canariensis eine der schönsten Palmen überhaupt, auch wenn sie manche zum "dreckigen Dutzend" (weil überall in wärmeren Gegenden gepflanzt) zählen.
Eigentlich hätte ich zwar lieber Phoenix theophrastii gepflanzt, da diese auch ohne Heizdraht gute Chancen bei uns hat, wenn man sie ordentlich einpackt. Jedoch der Platz direkt neben der Sadkiste der Kinder ist zwar optisch wunderschön, aber eine Phoenix theophrastii wäre dort eine extreme Gefahr gewesen. Da gehen die Kinder vor und selbst bei der P.canariensis schneide ich immer wieder die Dornen unten ab. Die Kinder wachsen zwar mit diesen Pflanzen auf und machen ohnehin einen weiten Bogen um sie, aber man weiß ja nie was einem Kind irgendwann in einem unbeobachteten Moment einfällt.

Ich werde schon noch einen sicheren, schwer zugänglichen Platz für die wesentlich frosthärtere P.theophrastii in meinem Garten finden.

Wie kalt wird es bei Dir normalerweise im Winter?
Du solltest es mal mit einer Washingtonie probieren, bei dieser Art von Winterschutz vorzugsweise mit W.robusta meines Erachtens, da diese die sicherlich entstehende Feuchtigkeit besser verträgt und auch noch schneller wächst.

Die große W.robusta im Garten meiner Eltern wächst so schnell, dass man ihr vor dem Winter theoretisch alle Blätter und den Spieß abschneiden könnte und bis Mai hat man trotzdem wieder eine herrliche Blattkrone. Das kann man aber nur bei der Washingtonie machen, weil die so enorm schnell wächst, bei Phoenix canariensis würde es der Schönheit der Pflanze nicht zuträglich sein.

Nochmal Gratulation zu Deinen schönen Pflanzen und auch dazu, dass der Aufwand des Winterschutzes für Dich die mühe Wert ist. Das zeigt schon Deine Liebe zu den Palmen.

Liebe Grüße,
Robert


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten