Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.217.706 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Re: letzte grüne Gartenbilder für dieses Jahr...t1

Nachricht von Moggy-Koblenz

hi juergen!

300 Meter ünN. sollte eigentlich erst ab 500m schneeregen geben, aber wir hatten bis mittag dauerschneegestöber. mittlerweile ist aber das meiste wieder geschmolzen

das sind zu 95% aller tage und nächte immer die entscheidenden ca. 2 Grad weniger als unten im rheintal.
und -westseite vom westerwald- die 2-300 mm mehr an niederschlag.

einzig im frühjahr und herbst kanns häufiger anders kommen, da hier die sonne scheinen und wärmen kann, wenn das rheintal tagelang dauernebel hat.

ich hab auch oft genug erlebt, daß es hier die nacht über schnee gegeben hat, alles DICKE weiß, ich buddel daß auto frei, auch den tag über bleibts liegen und man schliddert dann talwärts richtung Vallendar am Fluss-nur wenige KM weg und wenn die straße frei ist etwas über 5 min- und da liegt KEINE FLOCKE!, nur etwas Nässe!

aber rheintal /mosel/Main usw. das ist klimatisch eben die ausnahme, wir liegen vom gesammtbild her relativ günstig bzw. normal, wenn man uns mit dem rest des Landes vergleicht.
zumal wenn ich in die andere Richtung schaue, also im osten der zentrale westerwald.

da muß man in bestimmten ecken schon froh sein, wenn der standartbambus, kirschlorbeer und sowas heil durch den winter kommt.

grüße!
m






Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten