Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


19.927.487 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Re: Gene versus Kulturbedingungen

Nachricht von Manfred Ffm

Hallo Thomas, da hast Du sicherlich recht, daß man unter der Bezeichnung `Chinesische Hanfpalme`manchmal Exemplare erwerben kann, die sich von anderen Trachys deutlich unterscheiden. Aber ob das zur Beschreibung einer neuen Unterart oder gar Art reicht? Ich hatte ja schon einmal von einem 14 Jahre alten Zwergexemplar berichtet, das ich auch nie anders als andere Trachys behandelt hatte(wurde mir leider gestohlen). Aber auch die bekam ausgepflanzt eine hellblaue Unterseite. Tatsächlich sah ich auch auf der Mainau große Trachys mit diesem Merkmal neben Exemplaren ohne hellblaue Unterseite. Also, es bleibt spannend! Gruß Manfred

--Previous Message--
: Hallo Manfred,
: ganz bestimmt wirken sich die
: Kulturbedingungen auf die Blattfärbung aus,
: aber warum sollen die Gene hier keinen
: Einfluß haben?
: Ich habe bei Sämlingen beobachtet, daß
: Sämlinge von Herkunft A durchgängig andere
: Eigenschaften (Blattform,
: Wuchsgeschwindigkeit, Blattsteifigkeit) haben
: als die von Herkunft B. Wohlgemerkt unter
: exakt gleichen Kulturbedingungen.
: Manche sagen, die Gene einer Ernte des selben
: Elterpaars streuen stärker als die
: verschiedener Herkünfte, aber das deckt sich
: nicht mit meinen Erfahrungen. Wenn die Gene
: Einfluß auf Wuchs und Winterhärte haben,
: warum dann nicht auch auf die Blattfarbe?
:
: Gruß,
:
: Thomas
:
:


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten