Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.215.220 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Trachycarpus fortunei im Jugendstadium -Pic 1

Nachricht von Wolfgang(Stade)

Hallo zusammen.
Ich kann nicht von takil berichten, sondern nur von Tr. fortunei.
Vorab: Für mich steht fest, dass Sämlinge mit ungeteiltem Blatt in der Härte nicht zu schlagen sind. Danach wird es interessanter!
Hier über meine drei gut 4-jährigen Tr. fortunei,
alle aus der gleichen Saatreihe- Trachy aus Sirmione, südlicher Gardasee.

Alle bis 2-jährig im wintergarten gezogen, danach unterschiedliche Kultur.
Nr. 1, meine größte. Absichtlich dopelstämmig gezogen. März 2003 ausgepflanzt. Spätherbst 2003 wieder getopft wegen sich abzeichnenden Umzugs zum Februar 2004.Im Topf draußen überwintert, keine Schäden.
März 2004 an den jetzigen Standort ausgepflanzt.
Im Mai leichte Fäule an einem Speerblatt, danach gutes Wachstum.
Letzten winter bis Februar ok, die Spätfrostphase ende Februar/anfang März mit einigen älteren verbrannten Blättern bezahlt, die bereits entfernt sind. Speere ok.
Schutz nur Laubschütte.
Jetzt wieder gut im Wachstum:

Grüße Wolfgang



Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten