Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.206.604 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Re: Update aus Messel - Gräßer / Bambuss

Nachricht von Messel-Uwe

Hallo

Die haben dieses Jahr besonders gelitten, zu klein, später Austrieb, magerer Zuwachs, aber was solls, vielleicht regnet es nächstes Jahr nur

bissetti das Bambusunkraut, ist bereits 3,5 Meter hoch und etwa 10m " gelaufen"



wilder Wein im "nigra"- der bekam im Pflanzjahr 2009 ordentlich eins auf die Mütze und hat sich seitdem schwer getan





Fargesia rufa mit schön gefärbten Halmen





der Unaussprechliche Hibanobambusa tranquillans shiroshima- besser winterhart ais ich gedacht hätte





der Zickzackbambus ist verwirrt, der Treibt immer noch Halme, die dann vermutlich erfrieren...





unbekanntes Gras- von Ute & Leo





spanisches Rohr, sehr winzig, obwohl das 2 Jahr, aber die Mäuse und Trockenheit sind dagegen



Chinaschilf kommt auch erst jetzt in die Pötte..... ohne Wasser gings halt nicht



"das" Riesengras von Ute und Leo ist trotz Trockenheit das Größte geworden, bis 7 Meter kann es, wird's in Messel wohl nie, aber schöne Halme hat es....







zum Abschluss das Pampasgras , welches mir richtig Freude macht und Trockenheit ist da nicht so das Thema....



Grüße

Uwe


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten