Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


19.426.787 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Ein extrem exotisches Obst #AM

Nachricht von Heinrich 7b

…ist die Acerola-Kirsche (/*Malpighia glabra*/), auch Antillen- oder Barbados-Kirsche genannt. Sie wächst auf den Antillen und von Texas durch Mittelamerika bis ins nördliche Südamerika. Mit unserer Süß- und Sauerkirsche ist sie nicht verwandt. Kirschgroß sind jedoch ihre roten Früchte, deren Fruchtfleisch mehr als 50-mal so viel Vitamin C enthält wie das der Orange! Mit bis zu 3000 mg Ascorbinsäure (Vitamin C) pro 100g gilt sie als Vitamin C-reichste Frucht der Erde. Die entsprechende Menge Zitrone schafft etwa 50 mg. Die Frucht ist nicht lagerfähig und wird daher sofort zu Vitamin C-Präparaten (Tabletten, Saft) verarbeitet.
Hierorts habe ich die Pflanze bislang im hellen Wintergarten überwintert. Dabei verliert sie leider (als eigentlich Immergrüne) regelmäßig ihre Blätter. Ein Warmhaus täte ihr sicherlich besser. Aber dennoch hat sie sich nun erstmals zu Blüten entschlossen, und die Hoffnung, dass es „fernab der Heimat“ frische Acerola-Kirschen gibt, rückt ein gutes Stück näher.



Eine Garnitur bester Wünsche übermittelt
Heinrich


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten