Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.341.170 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Re: Die zweite Feigenernte hat hier vor ca. einer Woche begonnen

Nachricht von Philipp - Wien

Ich kann keinen qualitativen Unterschied zwischen den Feigen im Süden und meinen eigenen Feigen feststellen - bis auf Unterschiede die mit der Sorte zusammenhängen.

Natürlich habe ich Feigen, die für die Kultur in Mitteleuropa halbwegs geeignet sind. Sie verholzen schneller, sind frosttoleranter, reifen nicht allzu spät und brauchen zwar warme und sonnige Sommer, aber nicht zwingend die Sommer und Sonnenstunden Südeuropas. Diese Sorten liefern im ostösterreichischen Klima sehr gute Qualität, die keine Wünsche offen lässt. Die Qualität lässt nur im Herbst etwas früher nach als in Südeuropa, weil die Tage kürzer werden und Wärme und Sonne dann fehlen.

Zweifellos gibt es Sorten, die im Süden bessere Qualität liefern (und ertragreicher sind), zB Dorée, Col de Dama blanca / negra, Grise de St Jean.

Feigen brauchen immer Wärme und Licht, manche sind aber weniger anspruchsvoll als andere, manche mehr. Für nicht so wenige reicht es hier in den meisten Jahren.


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten