Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.087.322 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Re: Big-Leave-Rhodos

Nachricht von Joachim-HHSP

Hallo Torsten,

die Abkürzung Rh. ist auch im Journal Rhododendron und Immergrüne der DRG üblich, ebenso unter den Mitgliedern. Die Kreuzung Rh. sinogrande x rex hört sich sehr interessant an. Die Frage ist ja, wie sich die Winterhaerte vererbt. Ob diese Kreuzung selbst ausreichend winterhart ist? Sicherlich etwas härter als Rh. sinogrande und etwas weniger hart als Rh. rex. Cox sagte mir einmal, dass Rh. wardii x macabeanum nicht so geeignet für Deutschland wäre, doch er hat eine Kreuzung Rh. fortunei x macabeanum gemacht, die sei härter und wäre auch besser für Deutschland geeignet, aber er hat dieses Jahr noch keine Pflanzen zur Verfügung, so dass ich sie noch nicht kaufen kann. Aber trotzdem werde ich Rh. wardii x macabeanum bestellen und an einem geschützten Platz auspflanzen. Trotzdem sind die beiden von mir selektierten Macabeanum-Hybriden derzeit die besten für Deutschland, ich will sie vermehren lassen.

LG
Joachim


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten