Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


9.987.383 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Ja - Araucarien auf Helgoland haben Chancen!

Nachricht von Joachim - HH

Hallo Bernd,

ja, sie hätte auf Helgoland eine Chance. Vor 3 Wochen war ich dort und habe festgestellt, dass Araucaria araucana keinerlei Probleme hat! Wirklich seesalzwindresistent, völlig ohne Schäden! Dagegen haben Steineichen und Lorbeerbäume schon Blattschäden trotz -4°C! Nicht der Frost, sondern der ungewöhnlich häufige Seesalzwind, der Winter war auch ungewöhnlich windig! Selbst Fichten, Kiefern, Tannen und Buchsbäume hatten Schäden!!! Da kann man keinen Unterschied zwischen den "Exoten" und "Heimischen" sehen!

Ich habe ca. 20 Sämlinge von Araucaria angustifolia, sie sind schon 1 Jahr alt, sie sollen nach Helgoland!

Es ist überraschend, dass Araukarien zu den seesalzresistentesten Nadelbäumen gehört! Geeignet für Küstenpflanzungen und Anpflanzungen auf Nordseeinseln wie z. B. Sylt, Norderney, Langeoog, Amrum, Helgoland etc.

Gruß
Joachim



Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten