Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.198.092 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Ein bisschen Farbe ... #AM

Nachricht von Christian (Bern)

Hallo zusammen,
da es heute in Bern den ganzen Tag geschneit hat und sich der Garten, wie auf dem ersten Bild sichtbar (Aufnahme: heute um 19h), ziemlich winterlich präsentiert, stelle ich zur Aufmunterung für alle, die ebenfalls noch mit Kälte und Winter kämpfen, ein paar farbige Exotenbilder ins Forum.

Der Garten heute Abend ...

Und hier ein bisschen Farbe aus dem Tessin (alle Bilder wurden letzten Samstag aufgenommen).

Hier eine blühende Acacia rubida, welche ich im Sommer 2003 als Jungpflanze ausgepflanzt hatte. Die Blüten duften wie bei A. dealbata. Oder ist es doch ein Eucalyptus ...

Diesen Metrosideros habe ich letzte Woche ausgepflanzt. Wahrscheinlich ist in den ersten Wintern ein gewisser Schutz nötig. Im Park der Villa Heleneum, direkt am Luganersee, gedeiht seit Jahren ein Exemplar, das aber immer noch recht klein ist.

Und nun geht es ans Südufer des Lago Maggiore. Diesem grossen Eucalyptus scheint das Klima dort gut zu gefallen. Eines der schönsten und grössten Exemplare, die ich im Tessin gesehen habe.

Und hier ein paar Bilder aus Eisenhuts bot. Park (liegt am Südufer des Lago Maggiore). Ein Muss für jeden Exotenfreund, der das Tessin besucht! Für die Wetterfreaks: als absolutes Minimum wurden im Park -9C gemessen, in der Magadinoebene zwischen -12C und -14C (so hat mir das „Eisenhut-Junior“, Reto, mitgeteilt). An den sonnigen Nordufern und in Seenähe dürften die Minima so zwischen -5C und -6C gelegen haben (z.B. abs. Minimum für Lugano: -5.3C). Der vergangene Winter wurde im Tessin im Allgemeinen als lang und kalt bezeichnet (der Schnee blieb lange liegen und die Erwärmung tagsüber war sehr bescheiden).

Buona notte!

Christian


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten