Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.219.856 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

sehr interessante....

Nachricht von Moggy-Koblenz

..gedanken und erfahrungen!

ja, als ich vor über 20 jahren meine Lehre gemacht habe galten diverse heute völlig gängige Pflanzen noch als vollexoten bzw. nicht winterhart.

die beschaffbarkeit war allerdings auch viel geringer, ich weiß noch wie man noch in den 90ern lange suchen mußte um heute stinknormale Trachys oder prunus lusitanica oder auch oliven uvm. zu beschaffen.

klar war man da auch vorsichtiger und hat weniger riskiert!

was oliven angeht hat hier im Rhein-maingebiet vor allem die serie harter winter 2008-10 dafür gesorgt, daß viele Pflanzen verschwunden sind.

als ich 2007 wieder zurück in der Gegend hier gearbeitet habe waren in nicht wenigen gärten viele Photinas, viburnum tinus usw. standartmäßig drin, auch trachys, magnolia grandiflora oliven usw. konnte man hin und wieder frei sehen, sogar agave und zitrone mit minimalschutz.

dann schlugen mehrere härtere Winter zu bzw. es reicht ja schon EINE Verf***e Woche mit "russenkälte" im ansonsten milden winter aus um alles plattzumachen was vorher jahrelang gutging!

meine eigene ausgepfl. olive hat jetzt ihren 3en winter vor sich und nat. hoffe ich das beste

gruß

m



Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten