Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


9.051.034 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

survival of the potted :-) #AM

Nachricht von Wolfgang(Stade)

Hallo zusammen,

von den getopften kleinen Agaven haben nur A. havardiana und megalacantha überlebt, neomexicana und palmeri haben es nicht geschafft.
Jetzt an Ort und Stelle für hoffentlich längere Zeit, ständig umziehen muss man ja auch nicht.


/*Agave havardiana*/


Agave megalacantha: habe ich schon 2 Jahre diesen Winzling. Gewachsen ist er kaum, aber durchgekommen. Müsste, wenn ungestört bleibt, auch mal größer werden.



Neu ausgepflanzt ist Yucca elata 'Albuquerque', gekeimt letztes Frühjahr. Ist eigentlich noch etwas zu klein, na mal sehen.



Die Opuntien, O phaeacantha und engelmannii? sind im Topf ohne jede Schäden durchgekommen und dürfen jetzt auch die Füße ausstrecken.



Blick in die Stadtwiesen, die jetzt üppig grün sind, nur die Rehe kommen meistens erst in der Dämmerung zum Äsen, dann fast zum Greifen nah!



immer am Zaun entlang, ganz vorne Abelia 'Edward Goucher', hatte im Winter fast alle Blätter verloren, wächst aber jetzt wieder, als wäre nichts gewesen.



Hier nimmt es langsam auch Gestalt an, Albizia julibrissin treibt gerade die ersten Blätter:



viele Grüße aus dem schönen Norden
Wolfgang


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten