Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.209.696 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Re: Y.aloifolia variegata

Nachricht von Volker N

Hallo Wolfgang,
die Y.aloifolia habe ich vor einigen Jahren aus Nordspanien mitgebracht.Sie stand dort verwildert an einem Bachbett.
Die Y.recurvifolias haben wir zusammen mit unserem Bauernhof übernommen.Die Älteste ist jetzt im Besitz von Manfred,dürfte mindestens 40 Jahre alt sein.Wurden früher wenig beachtet und wuchsen wie am Naturstandort,d.h.:wenn ein Ast abbrach,senkte er sich auf den Boden ab,bewurzelte und wurde zur neuen Pflanze.Auf diese Weise entstanden richtige Inseln.
Die von Dir beobachtete Yucca müßte langsam zur Blüte gelangen.Ungefähr in dieser Höhe sieht man meistens die erste Gabelung(nach der Blüte bilden sich meist zwei bis drei neue "Köpfe").
Viele Grüße
Volker
P.S.:Wolltest Du nicht einmal einen Ableger der echten Y.gloriosa?Wenn ja,mail mich bitte mal an.


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten