Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.204.081 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Teil 2 - Winterbilianz aus dem Lea'schen Garten in Langen, PIC 11-20 #AM

Nachricht von Lutz, in Langen, Z7b,125 m NN

Hallo Kollegen,
es geht weiter mit 10 PICS #AM, die bitte auch wieder zu "SCROLLEN" (!!!) sind:

Nur bei dieser großen im März 2001 gepflanzten Trachy sind leider schon ab ca. -12°C kleine Blattschäden (Risse+Löcher) erkennbar!

Nahaufnahme des selbigen Blattes.

Nadelpalme 'Rh. hystrix' von "PPP" seit 1.06.2002 ausgepflanzt - keine Probleme

Die Selbige - nur Laub- und Tannenreisigschutz an den Stämmchen und Wurzeln!

"Polar-Palme" aus Bulgarien 'Plovdiv' (gepflanzt Frühjahr 2005) - schwarze Blattschäden nach an dieser Stelle mindestens -12°C bis -15°C! Speer fest,.

Selbige

Currykraut 1a im Zustand ohne Winterschutz. Re. im Bild der dicke Stamm unserer "Ponci".

Bei "Eisenhut" in 'S. Nazzaro' (Lago Maggiore) als Tr.'Takil' erworbene Hanfpalme fast völlig unversehrt!

Selbige mit dem sogenannten "kriechenden Stamm"!

Draufsicht auf Selbige.

Für heute wieder genug - morgen eventuell schon mehr Bilder!


Viele Grüße

Lutz


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten