Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.223.441 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Giftbeere 'Nicandra physalodes' in Nachbars Garten wurde fast zum Monstrum, PIC 1-3

Nachricht von Lutz, in LANGEN, Z7b, 125 m NN

Hallo Kollegen,
die sogennante Giftbeere 'Nicandra physalodes' in Nachbars Garten hat sich regelrecht zum Monstrum entwickelt, und versperrt mittlerweile den ganzen hinteren Ausgang vom Garten!
Mit einer Höhe und Breite von ca. 2m hat jenes aus Peru stammende einjähriges Gewächs ganz schön an Höhe zugelegt.
Es haben sich sehr viele Samenkapseln entwickelt, die man lieber nicht ausfallen lassen sollte. Massenvermehrung droht im Frühjahr, denn die Samen überleben den Winter/Frost!
Die Blüte ist sehr hübsch anzuschauen, welche sich nur bei voller Sonne öffnen. Eine Frostnacht und die Pflanze ist wohl hinüber!?

Siehe auch folgenden LINK zur Pflanze:

http://www.giftpflanzen.com/nicandra_physalodes.html

Die folgenden 3 Bilder bitte "SCROLLEN" (!!!):

Kein Durchkommen mehr an der Gartenpforte von Nachbars Garten!

Die Blüte ist nicht unflott!

Elefantenfußartiger Doppelstamm, oberarmdick!


Gruß Lutz


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten