Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


20.655.537 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

Epiphyllum Hybr.#AM

Nachricht von Dirk W(Herne,NRW)

Hallo,
hier mal einer meiner Epi-Kakteen in Blüte.Hatte schon im Sommer geblüht,jetzt sozusagen in der Nachblüte.Hatte noch im Herbst Knospen angesetzt.Aber Aufgrund sehr kühler Temperaturen im Kellereingang stagnierten die Knospen.Kurz vor Frostbeginn holte ich die Pflanze doch noch rein sonst hätte es mit der Blüte nicht geklappt.

Erstaunlich finde ich bei einem anderen Epi-Kaktus gleicher Sorte.(nicht in Blüte)Diesen hatte ich nicht frostfrei gehalten,musste so Temperaturen bis -3 Grad und Dauerfrost von 2 Tagen aushalten.Die Kaktee war komplett durchgefroren und Knüppelhart.Vorsichtshalber brachte ich die Kaktee im 10 Grad warmen Keller zum Auftauen.Und sie da,null Schäden.Hätte ich nicht für möglich gehalten.

Bei weichfleischigen Kakteen und Agaven sieht man nach dem Auftauen die Schäden normalerweise sofort.

Ich überwintere meine Epis sonst frostfrei nahe 0 Grad.Einige Sorten sind da erheblich frostempfindlicher.

Gruss Dirk

/*Epiphyllum Hybr.*/

/*Epiphyllum Hybr.*/

/*Epiphyllum Hybr.*/

/*Epiphyllum Hybr.*/






Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten