Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten


17.210.262 Artikelanzeigen seit dem 12.08.2005

An Franz Kimbach beobachtungen M.Basjoo!

Nachricht von Bernhard Bischofsheim b. Mainz

Hallo Franz,
genau wie Uwe kann ich deiner These nicht zustimmen, das meristemvermehrte MB`s schlechter wachsen! Meine wachsen (mit sehr viel Wasser) recht gut.

Hier ein Bild von heute morgen von meiner M.Basjoohauptgruppe.
Vor vier Jahren hatte ich sie mit 2 Mini M.B`s gepflanzt.(Herkunft Dehner) Diese Gruppe wächst inzwischen langsamer als ihre 2 jährigen Ableger mit denen ich noch zwei M.B Gruppen an anderen stellen im meinem Garten gebildet habe.
Die Gruppe wird langsam „müde“ d.h der Boden ist ausgelaugt und mit einem alter von 4 Jahren geht’s langsam Bergab in Sachen Wachstum.

Hier habe ich vor zwei Jahren zwei Ableger gepflanzt die unterschiedlich wachsen, der eine ist jetzt ca 3,5m hoch und dürfte bis ende September noch 4 bis 5m werden.
Die Gruppe sitzt zur Hälfte immer im Schatten ,wächst trotzdem gut und hat inzwischen wieder neue Ableger gebildet

Auch diese beiden zweijährigen M.B´s waren Ableger meiner Hauptgruppe. Sie bekommen wegen der Mauer gegen Süden,nur wenig Sonne und haben die größten Blätter

Neue Ableger der von den zweijährigen „Ableger“ an einer anderen Stelle.
Am den Stämme der zweijährigen M.B´s sieht man das sie im Winter recht knapp eingekürzt wurden, trotzdem sind inzwischen über 3,5m hoch.

Auch der Kater macht immer beim morgendlichen Gartenrundgang mit!
Vorhin hatte er schon wieder eine Amsel erwischt die ich gerade noch retten konnte!


Gruß
Bernhard


Exoten und Garten Forum               Internet Portal für winterharte Exoten